+++   AKTUELLES   +++   

Momentan führen wir aufgrund der Situation nur wenige Veranstaltungen durch und diese nur mit kleinen Gruppen nach den gesetzlich vorgeschriebenen Hygiene- und Sicherheitsvorschriften. Weiterhin arbeiten wir an Ideen für die Zeit, wenn es wieder besser ist, um euch wie gewohnt ein abwechslungsreiches Programm bieten zu können.

+++    AKTUELLES   +++

 
 
 
 
Schiffsmeldungen
 
 
08. Januar 2009
 
Am 8. Januar 2009 erfolgte die Gründung des Vereins "Licht am Horizont e. V. - Für die Kinder von Wismar". Unser "Schiff" sticht in See.
 

 
Januar 2014
 
Liebe Freunde, Mitglieder, Helfer und Sponsoren

Das Jahr 2014 ist für uns ein ganz besonderes, denn wir feiern das 5 - jährige Bestehen unseres Vereins! Am 8. Januar 2009 erblickte "Licht am Horizont e. V." das Licht der Welt durch die tatkräftige Hilfe von 14 Gründungsmitgliedern.

Jedes einzelne der vergangenen Jahre war mit viel Leben und viel Freude für die Kinder, die an unseren Veranstaltungen teilnahmen, erfüllt. Aber auch mit einer Menge Engagement und Arbeit.

Wir hoffen, dass unser Verein auch in der Zukunft weiter so aktiv bleibt, neue Mitglieder bekommt und wir noch lange Wismarer Kindern aus sozial schwachen Familien helfen, Erlebnisse schenken und Möglichkeiten eröffnen können. Lasst uns dafür zusammenarbeiten.

Norbert Gelhart

1. Vorsitzender

 

 
September 2014
 
Vor Kurzem beging der Vorsitzende unseres Vereins, Herr Norbert Gelhart, seinen 75. Geburtstag. In den letzten 5 Jahren legte er sein ganzes Engagement in die Arbeit für "Licht am Horizont e. V.", sein "Kind" und das seiner Frau.

Die Mitglieder des Vorstandes möchten ihm zu diesem besonderen Jubiläum ganz herzlich gratulieren und wünschen ihm alles Gute.

 

 
Dieses Jahr ist in doppelter Hinsicht ein besonderes für unseren Verein und seine Gründer. Nicht mehr nur das 5-jährige Bestehen ist ein Markstein, denn vor Kurzem sind Waldtraut und Norbert Gelhart von der Bundestagsabgeordneten Karin Strenz (CDU) aufgrund ihres langjährigen sozialen Engagements für den Deutschen Engagementpreis vorgeschlagen worden. Dieser Preis ist gleichzeitig auch eine Auszeichnung für unseren Verein und alle Unterstützer und freiwilligen Mitarbeiter, denen Waldtraut und Norbert Gelhart hiermit ganz herzlich Dank sagen. Und unsere Mission geht weiter.
 

 
Januar & März 2015
 
Unser Vereinsmaler Rolf Möller und unser Gründungsmitglied und "Mutter" unseres Vereins Waldtraut Gelhart sind von uns gegangen. Zu Ehren ihres Vermächtnisses und um die Erinnerung an sie wach zu halten, haben wir unter dem Menüpunkt "Verein" die Seite "Unvergessen" geschaffen. Mögen sie nie vergessen werden.
 

 
März 2015
 
Im Rahmen dieser Ehrenamtsmesse 2015 wurden die „Eltern“ und Mitgründer des Vereins Waldtraut und Norbert Gelhart für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement hochverdient mit dem Ehrenamtsdiplom ausgezeichnet. Es war ein schöner und wichtiger Tag.
 

 
Dezember 2015
 
Hiermit möchten auch wir vom Verein "Licht am Horizont e. V. - Für die Kinder von Wismar" unserem
1. Vorsitzenden, Herrn Norbert Gelhart, ganz herzlich zur Auszeichnung mit der "Ehrennadel für Verdienste in der ehrenamtlichen Tätigkeit" des Landes Mecklenburg-Vorpommern gratulieren.


Aus der Laudatio des Ministerpräsidenten Erwin Sellering:

"Ganz besonders wichtig, ist mir der Einsatz für Kinder und Jugendliche. Viele von Ihnen sorgen für sinnvolle Freizeitangebote, die unseren Kindern gut tun, sie auf einen guten Weg führen. Die Kleinen lernen Verantwortung zu übernehmen, entwickeln Kreativität und Selbstbewußtsein. So wachsen junge Menschen mit Rückgrat und Charakter heran."


Wir wünschen ihm weiterhin alles Gute und hoffen, dass er unseren Verein noch lange so gut leitet und voranbringt, wie bisher.

 

 
März 2016
 
 

 
September 2016
 

Unser Verein hat an der Aktion "HelferHerzen" von "dm" teilgenommen und ist für Nordwestmecklenburg als einer von 8 Gewinnern des dm-Preises für Engagement ausgewählt worden.

Eine besondere Ehre ist dies, da aus allen Bundesländern zusammen 9672 Bewerber teilgenommen haben aber nur etwas mehr als 1000 davon für die Auszeichnung ausgewählt wurden.

Näheres zur Aktion sowie über den Preis erfahren Sie, wenn Sie auf das oben stehende Logo oder hier klicken.

Dies zeigt, dass ehrenamtliche Arbeit sehr viel wert ist und gewertschätzt wird. Auch unser Verein kann weitere helfende Hände gebrauchen um ihn zu erhalten, weiter voranbzubringen und damit noch lange für die Kinder arbeiten zu können.

Jeder der mithelfen möchte, kann sich bei uns melden.

 

 
November 2017
 
Der kanadische Sänger und Gitarrist Paul O'Brien hat uns, dank des Einsatzes von Martina Krimmling, besucht und mit einer Kindergruppe einen Musikworkshop durchgeführt. Am Nachmittag des Tages gab es dann einen gemeinsamen Auftritt der Kinder mit Paul O'Brien wo sie zeigen konnten, was sie gelernt haben. So manches Talent war dabei, dem auch Paul staunend und anerkennend gegenüberstand.
Wir freuen uns auf die Wiederholung, die es nächstes Jahr geben soll.
 

 
Dezember 2017
 
Es gab ein Jubiläum zu feiern: Die 10. Kinderseemannsweihnacht haben wir in diesem Jahr auf der Kogge gefeiert und es war wie immer ein Erlebnis.
Mögen dieser noch viele weitere folgen. Für die Kinder von Wismar.
 

 
Juni 2018
 
Was für ein Ereignis: Nach 21 Jahren lief das russische Segelschulschiff "Mir" wieder den Wismarer Hafen an, um unseren Verein zu besuchen und mit den Kindern 2 Ausfahrten zu unternehmen. 3 Tage lang war das Schiff hier und ganz Wismar aus dem Häuschen. Getreu des Namens des Schiffes war dies ein Besuch des Friedens und der Freundschaft.

Diejenigen, die mitfahren konnten, hatten mit der 6-stündigen Ausfahrt ein besonderes Erlebnis und werden sich daran sicher noch lange erinnern.

Damit dieser Besuch möglich wurde, mussten Norbert Gelhart und Martina Krimmling sehr viel Vorbereitungs- und Überzeugungsarbeit leisten. Ganz Wismar wird es ihnen gedankt haben.

 

 
September 2018
 
Zum 2. Mal war Paul O'Brien bei uns zu Gast und hat wieder mit einer Gruppe von Kindern ein Programm für ein Musikfestival einstudiert. Die Aufführung war auch diesmal ein berührendes und sicher noch lange nachwirkendes Erlebnis.

Musik bewirkt etwas im Herzen, Musik verbindet die Menschen und gibt einen Moment des Friedens, das war auch diesmal wieder zu spüren. Unsere Kinder sind zu soviel Phantasie und Kreativität fähig, und mit diesem Potential haben sie in 2 Stunden Proben viel Talent gezeigt und zusammen mit Paul O'Brien etwas Wundervolles erschaffen. Es lebt die Hoffnung, dass solche Erfahrungen in den Erinnerungen der Kinder verbleiben und damit der Samen für eine positive Zukunft gelegt wird.

 

 
08. Januar 2019
 
10 Jahre sind seit der Gründung unseres Vereins vergangen. 10 Jahre erfolgreiche Geschichte. In dieser Zeit haben wir viele Kinder betreut, konnten ihre Bildung unterstützen, haben schöne Freizeiterlebnisse für sie geschaffen und ihnen einen Teil des Weges in eine positive Zukunft geebnet.

Unsere Jubiläumsfeier, ausgerichtet und organisiert von Martina Krimmling, war ein rundum gelungenes und für alle Gäste beeindruckendes Fest, dessen Höhepunkte die Auftritte der Kindergruppen waren, die wir betreuen.

Es ist eine Freude, wenn sich die Kinder auch noch Jahre später an uns erinnern, wie jener Junge aus einer 4. Klasse, der Herrn Gelhart ansprach und mit folgenden Worten an die Kinderseemannsweihnacht zurückdachte, an der er in der 1. Klasse teilgenommen hatte: "Daran werde ich mich immer erinnern."

Mögen die nächsten 10 Jahre genauso erfolgreich sein. Für die Kinder von Wismar.

 

 
Mai 2019
 
Auf der Ehrenamstmesse des Jahres 2019 konnte unser Vorsitzender Norbert Gelhart einen Kontakt zu den "Freunden der Raumfahrt" knüpfen, die in Rostock beheimatet sind.
Im Mai waren 'Vertreter von ihnen bei uns zu Besuch und hielten für mehrere Schulklassen einen Vortrag über die Geschichte der Raumfahrt und die aktuellen Entwicklungen. Ein echter Gewinn für unseren Verein und vor allem natürlich die Kinder.
 

 
Juni 2019
 
In diesem Sommer wurde die Interessengemeinschaft (IG) "Junge Matrosen" gegründet. Diese hat sich auf die Fahnen geschrieben, Jugendliche mit der Seefahrt vertraut zu machen. 10 Jugendliche, darunter ein Mädchen, haben auf der „Atalanta“ eine mehrwöchige Ausbildung mit dazugehörigen Ausfahrten erhalten. Verschiedenste Dinge, die man auf einem Schiff beherrschen muss, wurden dabei vermittelt, wie etwa das Verhalten und die Sicherheit an Bord, Segelsetzen, Segelmanöver, das Ablegen und Anlegen eines Schiffes, Wachen und natürlich Knoten, Knoten, Knoten. Am Ende standen dann die gewonnenen Erfahrungen und eine Urkunde für den erfolgreichen Abschluss als Leichtmatrose. Wer weiß, vielleicht entscheidet sich die eine oder der andere für einen Beruf auf See. Damit haben wir das Projekt "Maritime Berufsvorbereitung auf Segel- und Motorschiffen" nach längerer Pause sehr erfolgreich reaktivieren können. Und wir machen weiter. 
 

 
August 2019
 
Zwei besondere Ereignisse hielt der August für uns und unsere Kinder bereit:
Zum zweiten Mal in Folge haben wir es geschafft, das Segelschulschiff "Mir" nach Wismar zu holen und dazu kam dann noch die
schwedische Barkentine "Vega Gamleby". 4 Tage war jedes der beiden Schiffe bei uns zu Besuch und beide fuhren mit Kindergruppen raus auf hohe See. Auf der "Vega Gamleby" gab es sogar die Möglichkeit, beim Segelsetzen mit anzupacken, was begeistert aufgenommen wurde. Segeln hautnah und wieder ein wunderbares Erlebnis für alle Beteiligten.

Durch seine Kontakte hat es unser Vorsitzender Norbert Gelhart geschafft, die ukrainische Kindertanzgruppe "Weselka" nach Wismar zu holen. Im Theater Wismar hatten diese ihren Auftritt vor 444 Kindern und ihren Begleitern. Das Theater war voll besetzt. Über eine Stunde lang begeisterte "Weselka" alle mit ihren Tanzauftritten mit Tänzen aus vielen verschiedenen osteuropäischen Ländern und unglaublichen Akrobatikeinlagen. Dazwischen gab es zwei Auftritte der Solistin Anastasia Varga, deren Gesang auch ohne das Verstehen der Sprache eine Gänsehaut auf den Rücken brachte.
Danach bekamen die Kinder der Tanzgruppe eine Rundfahrt durch Wismar, ein Mittagessen und je ein Eis.
 

 
Februar 2020
 
Das 4. Mal in Folge fand in diesem Jahr das Musikfestival mit Paul O'Brien statt. Diesmal war es in zweierlei Hinsicht etwas besonderes, da unser Freund Paul nicht nur wie gewohnt an der Rudolf-Tarnow-Grundschule  u Gast war sondern auch mit den Kindern der Grunschule am Friedenshof gearbeitet hat. Die Krönung jedoch war, dass der Auftritt der Kinder aufgenommen wurde und jedes Kind eine CD davon bekam. Eine schöne und hoffentlich bleibende Erninnerung.
 

 
Juli 2020
 
Auch dieser Sommer hielt eine Überraschung bereit: Das holländische Schiff "Mare Frisium" kam um unseren Verein und unsere Kinder zu besuchen. Drei Tage lang gab es je eine Ausfahrt für unsere Kinder, für die dieses Schiff wieder etwas ganz Besonderes war.